Start Hauptversammlung 2020 Wir über uns Aktuelles & Termine Bewirtung Gruppen Eichenkreuz Anmeldungen Freizeiten und Sport Berichte Monatsanzeiger Links Kontakt
 

Berichte

Eindeutige Niederlage gegen den TSV Ditzingen 2

Bericht als PDF

Mit einigen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen musste das Team des CVJM Möglingen mit dezimiertem Kader das Auswärtsspiel in Ditzingen antreten. Man wusste, dass das sechste Saisonspiel gegen die bisher ungeschlagenen Ditzinger eine schwierige Aufgabe werden würde. Dennoch wäre es angesichts der bisher schwierigen Saison wichtig gewesen, den einen oder anderen Zähler auf dem Punktekonto gutzuschreiben.

Diese Hoffnung konnte leider schon zu Beginn der Partie begraben werden, denn bis zur zwanzigsten Minute gelang es der Möglinger Mannschaft nicht einen einzigen Treffer zu erzielen. Infolgedessen fing man einige Konter-Tore und die Anzeigetafel zeigte einen 10:0 Rückstand. An diesem 10-Tore-Abstand konnte im weiteren Verlauf des Spiels nicht mehr gerüttelt werden. Die Möglinger Jungs hatten große Schwierigkeiten, sich gegen die kompakte Ditzinger Abwehr klare Torchancen zu erarbeiten. Zudem zeigte sich zu selten das sonst starke Tempospiel in der Vorwärtsbewegung. Die Abwehr der Möglinger agierte zeitweise gut, dennoch ließ sie die Ditzinger aus 9 Metern zu häufig zu unbedrängt zum Abschluss kommen. Vollkommen verdient endete die Begegnung in einer 28:18- Auswärtsniederlage.

Im nächsten Heimspiel am Samstag, den 16. November 2019 um 20:00 Uhr in der Stadionhalle gegen den TSV Bönnigheim 2 sollten vor allem im Angriff wieder klare Torchancen erarbeitet werden und zwei Punkte gegen den direkten Konkurrenten mitgenommen werden. Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Es spielten: Sebastian Seelig (Tor), Matthias Bohnenberger (Tor), Laurin Kretschmer, Rafael Frank, Georg Zakrzewski (1), Alexander Pavicic, Manuel Sons, Manuel Hufnagel (3/1), Gernot Pflugfelder (6), Thorben Andersen (2), Jakob Fendrich (4), Simon Wolf (2).

Manuel Sons


Zurück